Fugenremix

Risse und Nähte in Fahrbahnlängsrichtung in der Asphaltdeckschichte schwächen die Belagsstabilität und ermöglichen das Eindringen von Wasser.
Frost- und Tauzyklen sowie die Beanspruchung durch den Straßenverkehr führen dann unweigerlich zur vollständigen Belagszerstörung.

Mit dem Nahtremixer 300 können Nähte an Ort und Stelle und in einem Arbeitsgang dicht geschlossen werden.

  • Dabei wird der Rissbereich auf einer Breite von 50 cm erwärmt und die rotierende Fräswalze (30cm) fräst das erwärmte Material bis zu einer Tiefe von 3,7 cm auf.
  • Neues Mischgut und Bindemittel werden zugegeben (beheizter Mischgutbehälter) und mit dem bestehenden Mischgut vermengt.
  • Über die gleitende Abziehbohle wird das Mischgut verteilt und gleichmäßig angeglichen.
  • Mittels einer leichten Vibrationswalze wird der bearbeitete Bereich abgewalzt und ist nach kurzer Auskühlzeit wieder für den Verkehr befahrbar.



Auf der Website veröffentlicht am 16.12.2015 – Zuletzt publiziert am 27.06.2017 13:16:25
DOWNLOAD