Unternehmenszentrale Bestattung, Wien

In 16 Monaten Bauzeit entstand in der Simmeringer Hauptstr. 339, im 11. Wiener Gemeindebezirk, eine neue Kundeninnen und Kunden sowie Unternehmenszentrale der Bestattung Wien.
Auftraggeberin: B & F Wien GesmbH

Beschreibung des Projekts:

  • Neubau inkl. Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterparkplatz (GU ohne Haustechnik und Fördertechnik)
  • Grundstücksfläche: ca. 5.000 m²
  • Verbaute Fläche: ca. 2.500 m²
  • Nutzfläche: ca. 5.600 m²
  • Umbauter Raum: ca. 16.500 m³
  • Teilweise unterkellert plus EG, 1. und 2. Obergeschoß
  • Kundinnen- und Kundenservicehalle: ca. 750 m²
  • Stahlbetonbau mit Pfostenriegelfassade, Fensterbändern u. WDVS-Fassade: insg. ca. 1.800 m²
  • Alu Cobond Verkleidungen: ca. 2.500 m²
  • Beton: ca. 3.252 m³
  • Bewehrung: 459.480 kg
  • Schalung: 12.839 m²
  • Trockenbau Wände: 4.367 m²
  • Vorsatzschalen bzw. Trockenputz: 2.356 m²
  • Trockenbau Decke: 4.620 m²
  • Parkettböden: 1.850 m²
  • Teppichböden: 2.800 m²
  • Estrichversiegelung: 570 m²
  • Hohlraum bzw. Doppelböden 2.660 m²

Ausführungszeitraum: 10/20102/2012
Auftragssumme: € 7 Mio.



Auf der Website veröffentlicht am 07.03.2013 – Zuletzt publiziert am 09.03.2018 11:48:27