ARGE Porsche Teilevertriebszentrum, Salzburg

Das bestehende Porsche Teilevertriebszentrum in Wals-Siezenheim wurde in 28 Monaten Bauzeit um ein Bürogebäude sowie eine zusätzliche Lagerhalle erweitert.
Das Projekt umfasste die Errichtung eines Bürogebäudes und einen Neubau von Lagerflächen (ca. 20.000m2 auf zwei Ebenen)
.

Mit dieser Erweiterung verfügt die Porsche Holding über ein modernes und effizientes Ersatzteillager. Die Lagerfläche wurde um rund 35% auf 77.000m2 erweitert

Die offizielle Eröffnungsfeier fand im April 2016 statt.


Auftraggeber: Porsche Konstruktionen GesmbH & Co KG
Architekt & Planung: Panek Architekten ZT GmbH
Baubeginn: 06/2014
Bauende: 01/2016
Auftragssumme: EUR 8,6 Mio.



Auf der Website veröffentlicht am 19.04.2017 – Zuletzt publiziert am 19.04.2017 14:35:24